DE.SYVUM.COM
Nun auf Deutsch
Syvum auf Englisch | Syvum in English

Home > IQ Tests > Fragen & Antworten

Der Logische Denkende IQ Test : Die Zahlenreihen II

Formate Infoseite Arbeitsblatt / Testblatt Quiz Rückblick

Alle Antworten ausblenden   Alle Antworten anzeigen   Drucken   Versuchen Sie dieses Quiz

Ergänzen Sie die richtige Zahlen in jedem der folgenden Reihenfolgen.

1. 1, 3, 6, 10, 15, 21, 28, _______
Antwort: 36
1;
1 + 2 = 3;
1 + 2 + 3 = 6;
1 + 2 + 3 + 4 = 10;
1 + 2 + 3 + 4 + 5 = 15;
1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 = 21;
1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 = 28;
1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 + 8 = 36;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch n(n + 1)/2 gegeben. Die Zahlen werden oft als Dreieckszahlen genannt.


2. 1, 3, 7, 15, 31, 63, 127, _______
Antwort: 255
21 - 1 = 2 - 1 = 1;
22 - 1 = 4 - 1 = 3;
23 - 1 = 8 - 1 = 7;
24 - 1 = 16 - 1 = 15;
25 - 1 = 32 - 1 = 31;
26 - 1 = 64 - 1 = 63;
27 - 1 = 128 - 1 = 127;
28 - 1 = 256 - 1 = 255;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch 2n - 1 gegeben.
Deshalb, bilden die Differenzen zwischen zwei fortlaufenden Zahlen eine einfache Reihenfolge:
2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, ...


3. 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, _______
Antwort: 55
0 + 1 = 1;
1 + 1 = 2;
1 + 2 = 3;
2 + 3 = 5;
3 + 5 = 8;
5 + 8 = 13;
8 + 13 = 21;
13 + 21 = 34;
21 + 34 = 55; Jeder Begriff in der Reihenfolge (die mit dem dritten Begriff anfängt) ist die Summe der zwei vorangegangene Begriffe. Die Reihenfolge ist oft als die Fibonacci-Folge genannt. Die Fibonacci-Folge wird auch in der Natur anwesend. Eigentlich folgt die Anzahl der Blätter auf den Stämmen von besonderer Pflanzen dieser Reihe.



4. 15, 12, 24, 20, 33, 28, 42, _______
Antwort: 36
Die ungerade Begriffe werden ständig um 9 vermehrt, d.h.,
15 + 9 = 24; 24 + 9 = 33 ; 33 + 9 = 42; ...
Die gerade Begriffe werden ständig um 9 vermehrt, d.h.,
12 + 8 = 20; 20 + 8 = 28; 28 + 8 = 36; ...


5. 2, 6, 12, 20, 30, 42, 56, _______
Antwort: 72
(1)(2) = 2;
(2)(3) = 6;
(3)(4) = 12;
(4)(5) = 20;
(5)(6) = 30;
(6)(7) = 42;
(7)(8) = 56;
(8)(9) = 72;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch n (n + 1) gegeben.


6. 6, 24, 60, 120, _______, 336, 504, 720
Antwort: 210
(1)(2)(3) = 6;
(2)(3)(4) = 24;
(3)(4)(5) = 60;
(4)(5)(6) = 120;
(5)(6)(7) = 210;
(6)(7)(8) = 336;
(7)(8)(9) = 504;
(8)(9)(10) = 720;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch n (n + 1) (n + 2) gegeben.


7. 1, 2, 6, 24, 120, _______
Antwort: 720
1 = 1;
(1)(2) = 2;
(1)(2)(3) = 6;
(1)(2)(3)(4) = 24;
(1)(2)(3)(4)(5) = 120;
(1)(2)(3)(4)(5)(6) = 720;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge ist durch n! (die Fakultät von n) gegeben, die als das Produkt aller natürlichen Zahlen von 1 bis n definiert wird.


8. 0, 1, 2, 7, 20, 61, 182, _______
Antwort: 547
3(0) + 2(1) = 2;
3(1) + 2(2) = 7;
3(2) + 2(7) = 20;
3(7) + 2(20) = 61;
3(20) + 2(61) = 182;
3(61) + 2(182) = 547;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch tn = 3 tn - 2 + 2 tn - 1 gegeben. Jeder Begriff in der Reihenfolge (die mit dem dritten Begriff anfängt) ist die Linearkombination von der zwei vorangegangenen Begriffe. Also, lassen Sie die n-te Begriff in der Reihenfolge dadurch wird gegeben tn = 3 tn - 2 + 2 tn - 1.
Für n = 3, 2 = a(0) + b(1),
Für n = 4, 7 = a(1) + b(2)
Deshalb, a = 3 and b = 2.


9. 1/4, 0, 1, -3, 13, -51, 205, _______
Antwort: -819
4(1/4) - 3(0) = 1;
4(0) - 3(1) = -3;
4(1) - 3(-3) = 13;
4(-3) - 3(13) = -51;
4(13) - 3(-51) = 205;
4(-51) - 3(205) =-819;
Der n-te Begriff in der Reihenfolge wird durch tn = 4 tn - 2 - 3 tn - 1 gegeben.
Jeder Begriff in der Reihenfolge (die mit dem dritten Begriff anfängt) ist die Linearkombination von der zwei vorangegangenen Begriffe. Also, lassen Sie die n-te Begriff in der Reihenfolge dadurch wird gegeben tn = 4 tn - 2 - 3 tn - 1.
Für n = 3, 1 = a(1/4) + b(0)
Für n = 4, -3 = a(0) + b(1)
Deshalb, a = 4 and b = -3.


10. 1, 10, 11, 100, 101, 110, 111, _______
Antwort: 1000
1 (base 2) = 1(1) = 1 (base 10);
10 (base 2) = 1(2) + 0(1) = 2 (base 10);
11 (base 2) = 1(2) + 1(1) = 3 (base 10);
100 (base 2) = 1(4) + 0(2) + 0(1) = 4 (base 10);
101 (base 2) = 1(4) + 0(2) + 1(1) = 5 (base 10);
110 (base 2) = 1(4) + 1(2) + 0(1) = 6 (base 10);
111 (base 2) = 1(4) + 1(2) + 1(1) = 7 (base 10);
1000 (base 2) = 1(8) + 0(4) + 0(2) + 0(1) = 8 (base 10);
Die Zahlen der Reihenfolge sind 1, 2, 3, 4, 5, ... im Binärsystem.


11. 1, 2, 10, 37, 101, _______
Antwort: 226
2 - 1 = 1; 10 - 2 = 8; 37 - 10 = 27; 101 - 37 = 64;
Die Differenzen zwischen zwei fortlaufenden Zahlen sind 1, 8, 27, 64, ... (die Würfel der ganze Zahlen, die mit 1 anfangen).
Deshalb, 101 + 53 = 101 + 125 = 226


12. 2, 5, 10, 17, _______, 37, 50, 65
Antwort: 26
Die Begriffe sind bloß eins mehr als die Quadrate der ganze Zahlen, die mit 1 anfangen. So,
12 + 1 = 1 + 1 = 2; 22 + 1 = 4 + 1 = 5; 32 + 1 = 9 + 1 = 10;
42 + 1 = 16 + 1 = 17; 52 + 1 = 25 + 1 = 26; 62 + 1 = 36 + 1 = 37;
Oder aber, bilden die Differenzen zwischen der fortlaufenden Begriffe die folgende einfache Reihenfolge:
3, 5, 7, 9, 11, 13, 15, ...


13. 7, 26, 63, 124, _______, 342
Antwort: 215
Die Begriffe sind bloß eins kleiner als die Würfel der ganze Zahlen, die mit 2 anfangen. So,
23 - 1 = 8 - 1 = 7; 33 - 1 = 27 - 1 = 26; 43 - 1 = 64 - 1 = 63;
53 - 1 = 125 - 1 = 124; 63 - 1 = 216 - 1 = 215; 73 - 1 = 343 - 1 = 342;


14. 2, 12, 36, 80, _______, 252, 392, 576
Antwort: 150
Die Begriffe sind die Summe von der Quadrate und der Würfel der ganze Zahlen. So,
12 + 13 = 1 + 1 = 2; 22 + 23 = 4 + 8 = 12; 32 + 33 = 9 + 27 = 36;
42 + 43 = 16 + 64 = 80; 52 + 53 = 25 + 125 = 150; 62 + 63 = 36 + 216 = 252;
72 + 73 = 49 + 343 = 392;
82 + 83 = 64 + 512 = 576;


15. 2, 5, 17, 65, _______, 1025
Antwort: 257
Die Begriffe sind bloß eins mehr als die Potenzen 4. 
40 + 1 = 1 + 1 = 2; 41 + 1 = 4 + 1 = 5; 42 + 1 = 16 + 1 = 17;
43 + 1 = 64 + 1 = 65; 44 + 1 = 256 + 1 = 257; 45 + 1= 1024 + 1 = 1025;


16. 9, 729, 8, _______, 7, 343
Antwort: 512
Die ungerade Begriffe sind bloß die ganze Zahlen, die mit 9 in der absteigende Reihenfolge anfangen. Die gerade Begriffe sind die Würfel der ungerade Begriffe. So,
93 = 9 x 9 x 9 = 729; 83 = 8 x 8 x 8 = 512; 73 = 7 x 7 x 7 = 343;


17. 361, 289, _______, 169, 121
Antwort: 225
Die ungerade Begriffe sind bloß die Quadrate der ganze Zahlen, die mit 19 in der absteigende Reihenfolge anfangen. So,
192 = 19 x 19 = 361; 172 = 17 x 17 = 289; 152 = 15 x 15 = 225;
132 = 13 x 13 = 169; 112 = 11 x 11 = 121;
Die Differenzen zwischen zwei fortlaufenden Zahlen sind 72, 64, 56, 48, ... (eine einfache Reihenfolge, die mit 72 anfängt und werden ständig um 8 abgenommen).


18. 1/12, 1/2, 9/8, 13/6, 17/4, _______
Antwort: 21/2
Die Zählers (die mit 1 anfangen) werden ständig um 4 vermehrt. Die Nenners (die mit 12 anfangen) werden ständig um 2 abgenommen.
Die Zählers sind 1, 5, 9, 13, 17, 21.
Die Nenners sind 12, 10, 8, 6, 4, 2.
Deshalb sind die Brüche 1/12, 5/10, 9/8, 13/6, 17/4, and 21/2.
Beachten Sie, dass 5/10 äquivalent zu 1/2 ist.



  Versuchen Sie dieses Quiz :     IQ Test : Die Zahlenreihen II


 
Kontaktieren © 2005 - 2012, Syvum Technologies Inc. Privatpolitik Copyright und Haftungsausschluss

Previous
-
Next
-